Interview mit Abenteurerin Anja

Hallo, erzähl uns bitte kurz wer du bist.

Ich bin Anja, 46 Jahre und komme aus Hannover. Beruflich bin ich als Büroassistentin in der Verwaltung eines Pharmaunternehmens tätig. Als Ausgleich gehe ich in meiner Freizeit gerne laufen, ins Fitness-Studio oder fahre Rad und liebe es, die nächsten gebuchten Kreuzfahrten vorzubereiten und darüber auf meiner privaten Homepage www.anja-unterwegs.de zu schreiben.

Wann hast du Kreuzfahrten für dich entdeckt?

Seit 2012 bin ich mit dem Kreuzfahrt-Virus infiziert. Ich war – notgedrungen als Alleinreisende – mit der Mein Schiff 2 eine Woche im Orient unterwegs. Die Route war toll, ich habe viel gesehen und nette Mitreisende kennengelernt. Nebenbei konnte ich auf dem Schiff herrlich relaxen, entspannen, gut essen und was bei mir nicht fehlen darf: Sport machen.

Das alles zusammen verbunden mit dem Wunsch, die Welt zu entdecken, fasziniert zum Glück auch meinen Freund Andreas (www.extradry-unterwegs.de) , daher verbringen wir unsere Urlaube zur Zeit meist auf einem Kreuzfahrtschiff.

Welches Kreuzfahrtkonzept/ Schiff gefällt dir am besten und wieso?

Ich bin schon mit mehreren Schiffen und somit unterschiedlichen Konzepten unterwegs gewesen, am besten gefällt mir aber das Wohlfühlkonzept Premium Alles Inklusive von TUICruises, weil ich mich da am besten von meinen Aktivitäten entspannen kann. Also geht es für mich meist mit der Mein Schiff-Flotte los, und mittlerweile bin ich auch schon mit allen Schiffen, also von der 1 bis einschl. der 6, unterwegs gewesen. Und natürlich möchte ich auch auf die Neue Mein Schiff 1 (2018) und die Neue Mein Schiff 2 (2019), keine Frage.

Wie gestaltet sich vor der Reise derzeit deine Landausflugsplanung?

Da wir zu 99% auf eigene Faust unterwegs sind, bedarf es natürlich einer guten Vorbereitung. Ich recherchiere schon weit im Voraus die jeweiligen Sehenswürdigkeiten vor Ort, die Verkehrsanbindungen, schaue, wie viele Kreuzfahrtschiffe mit uns am gleichen Tag im Hafen liegen und durchforste diverse Kreuzfahrerforen nach Berichten und Erfahrungen, gemachte Ausflüge etc. Dann lege ich gemeinsam mit Andreas ein Tagesprogramm fest, was wir sehen möchten. Ggfs. mieten wir dann ein Auto vorab online, buchen vorab Tickets für Sehenswürdigkeiten, wo das ratsam ist, oder ich schaue, ob man einen Ausflug zu zweit oder in einer kleinen Gruppe mit einem Guide vor Ort machen kann.

Die Vorplanung ist intensiv, lohnt sich aber. Auch wenn man einiges an Freizeit (denn ich habe ja auch noch einen Vollzeit-Job) investiert, aber mir macht diese ganze Vorplanung einfach riesig Spaß, und zwar auch aktuell für die 15. Kreuzfahrt, die mit der Mein Schiff 6 im August von Hamburg nach New York geht!

Welche Kreuzfahrt/ welcher Landausflug hat dir bis heute am besten gefallen?
Was war dein schönstes Erlebnis?

Superschön aufgrund der Strände und der Unterschiede der einzelnen Inseln ist mir unsere 14 Tage Karibik-Tour 2014 mit Aruba, Curacao, St. Lucia etc. in Erinnerung geblieben. Aber genau spannend und natürlich anders, fand ich die Route Asien mit Thailand und Malaysia 2016, ein Highlight dabei natürlich Singapore als Wechselhafen, wo man viel Zeit hatte, die Stadt kennenzulernen.

Die Landausflüge in einer Kleingruppe mit deutschsprachigem Guide in Kuala Lumpur und Langkawi haben mir am besten gefallen. Super organisiert und man hat neben den Sehenswürdigkeiten auch viel über das Leben vor Ort erfahren.

Schönstes Erlebnis: an meinem 45. Geburtstag bei Sonnenschein auf der Skybridge auf Langkawi zu stehen, drum herum eine tolle Natur und das bei sommerlichen Temperaturen Mitte Februar!

Was nimmst du auf jede Kreuzfahrt / oder Landgang mit?

Handy für Fotos und Routenplanung, Ausflugsinfos, Stift und Block, EC-/Kreditkarte, mehrere kleine Flaschen Wasser und einen kleinen Snack, z.B. Apfel.

Wen würdest du gerne mal mit auf Kreuzfahrt nehmen und warum?

Da habe ich keinen besonderen Wunsch, mein Freund reicht mir da vollkommen 🙂 . Und auch alleine komme ich gut klar.

Hast du einen guten Tipp für Kreuzfahrt-„Anfänger“??

Sich vorher gut beraten lassen und für seine Bedürfnisse das richtige Schiff/die richtige Reederei auswählen.

An Seetagen das Schiff genießen!

Nicht stressen lassen von den vielen Möglichkeiten, die einem an Bord geboten werden, sei es das Ausflugs- oder das Unterhaltungsprogramm – es geht nicht alles auf einmal.

Bei der ersten Kreuzfahrt am besten vom Schiff organisierten Landausflüge mitmachen und da, wo man direkt in der Stadt liegt, auf eigene Faust losziehen und sich einfach treiben lassen.