Interview mit Abenteurern Miriam & Daniel

Hallo, erzählt uns bitte kurz wer ihr seid. 

Ahoi ihr lieben Kreuzfahrer, wir sind Daniel (29) und Miriam (23) aus dem schönen Rheinland. Kreuzfahrt bedeutet für uns viel mehr als nur Urlaub. Kreuzfahrt heißt maximale Entspannung, neue Kulturen und Länder kennenlernen und die endlose Weite auf den Weltmeeren spüren. Wo sonst sieht man während einer Reise so viel, ohne den Koffer ständig neu ein- und auspacken zu müssen.

Wenn wir nicht gerade auf Kreuzfahrt sind, berichten wir auf unserem Blog „Lächelnde Kreuzfahrer“ von unseren Erlebnissen auf hoher See.

Außerdem müssen die überflüssigen Kilos, die wir mit nach Hause bringen wieder abtrainiert werden. Daniel im Fitnessstudio und ich bei meinem eigenen Pferd.

Wann habt ihr Kreuzfahrten für euch entdeckt?

Daniel hat seine erste Kreuzfahrt im Jahr 2015 gemacht und ist seitdem vom „Virus“ infiziert. Als er zuvor im Hamburg die AIDAstella sah, prophezeite er, schon irgendwann auch mal auf so einem Schiff Urlaub zu machen. Ihr werdet es ahnen… die Buchung ließ nicht lange auf sich warten.

Meine erste Kreuzfahrt war im Jahr 2013 und ein Geschenk zu meinem Abitur. Ein Jahr zuvor habe ich eine AIDA in Warnemünde gesehen und träumte von da an auch mal da oben zu stehen und den ganzen Menschenmassen am Ufer zuzuwinken. Der Kreis schloss sich für mich im September 2016, als unsere mittlerweile sechste gemeinsame Kreuzfahrt bei absolutem Traumwetter ab Warnemünde startete.

Direkt bei unserer ersten Reise hat uns das Kreuzfahrtfieber so sehr gepackt, dass bis heute weitere neun Reisen innerhalb von drei Jahren folgten. Kreuzfahrt ist eben eine Leidenschaft, die einen nicht mehr loslässt.

Welches Kreuzfahrtkonzept /-schiff gefällt euch am besten und wieso?

Wir sind bisher nur mit AIDA gefahren und das hat seinen Grund. Wir lieben die Atmosphäre an Bord, das Ungezwungene und die tolle und vor allem auch emotionale Musikuntermalung bei jedem Auslaufen. Selbst zuhause rufen diese Melodien Fernweh in uns hervor.

Jedes Mal, wenn wir wieder an Bord gehen, ist das, wie nach Hause kommen. Das haben wir vorher so auch noch nie erlebt.

Unser Lieblingsschiff ist im übrigen die AIDAmar, da wir mit ihr unsere erste gemeinsame Kreuzfahrt erlebt haben. Zudem haben wir ihr – mit vier Kreuzfahrten – auch die meisten Besuche bisher abgestattet.

Wie gestaltet sich vor der Reise derzeit eure Landausflugsplanung?

Mittlerweile durchsuchen wir vor jeder Reise die Weiten des Internets immer auf der Suche nach den besten Ausflugstipps. Gerne planen wir z. B. unsere Touren mit dem Mietwagen mit Google Maps und binden die gefundenen Tipps dort mit ein. Aber auch in Foren oder Reiseführern suchen wir nach den schönsten Orten.

Leider haben wir gerade bei unseren ersten gemeinsamen Kreuzfahrten den Fehler gemacht die oftmals teureren Angebote der Reederei zu nutzen (Shuttle etc.). Ebenso haben wir unsere Landtage nie so ausführlich durchgeplant und konnten nur begrenzt Land und Leute kennenlernen. Dabei hat man ja gerade bei einer Kreuzfahrt die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit besonders viele Orte zu entdecken.
Mittlerweile planen wir aber jeden Landtag sehr genau und detailliert.

Um vor Ort genügend Zeit zu haben, kaufen wir die Eintrittskarten meistens vorab über das Internet. So haben wir es z. B. auch mit der Besichtigung des Burj Khalifa gemacht und wir mussten weder ewig in der Schlange stehen, noch darauf hoffen überhaupt ein Ticket zu bekommen.

Ähnlich machen wir dies auch bei der Buchung von Mietwagen, die wir bereits immer schon lange vor Reisebeginn reservieren. Dies hat den Vorteil, dass die Preise oft günstiger sind und man auch garantiert einen Mietwagen erhält.

Generell planen wir unsere Landausflüge auf eigene Faust immer so, dass wir an einem Tag möglichst viele Facetten einer Destination/Hafen entdecken können. Dabei sehen wir uns gerne die klassischen Touristenattraktionen an wie z.B. den Burj Khalifa in Dubai, aber erkunden auch sehr gerne Gegenden, die noch nicht vom Tourismus erschlossen wurden wie einsame Buchten oder ähnliches. Gerade an solchen Orten entstehen oft die schönsten Fotomotive.

Grundsätzlich überlassen wir bei unserer Ausflugsplanung aber nichts dem Zufall, wobei es schon mal vorkommen kann, dass wir, wenn uns ein Ort besonders gut gefällt, einfach mal kurz anhalten und uns diesen anschauen. Da nutzen wir einfach die Freiheit aus, die man bei einem geführten Ausflug in der Regel nicht hat.

Welche Kreuzfahrt oder welcher Landausflug hat euch bis heute am besten gefallen?
Was war euer schönstes Erlebnis?

Wir können gar nicht genau sagen, welche Kreuzfahrt für uns die schönste war. Ob nun spektakuläre Fjordlandschaften, endlose Wüste oder Traumstrände? Jede Reise war auf ihre Art ein Highlight.

Der schönste Landausflug war allerdings unsere Wüstensafari in Dubai im Sonnenuntergang. Ein tolles Erlebnis, das wir nicht mehr vergessen werden.

Was nehmt ihr auf jede Kreuzfahrt / oder Landausflug mit?

Immer dabei ist unsere Foto- und Videoausrüstung. Besonders unser Gimbal haben wir liebgewonnen, wenn es um schöne Videoaufnahmen geht. Bis vor kurzem haben wir immer den Reisefilm von AIDA gekauft, so gestalten wir uns jetzt unseren eigenen Film. Ebenfalls darf unser Logbuch nicht fehlen, um auch die Unterschrift vom Kapitän als Erinnerung mit nach Hause nehmen zu können.

Bei Landausflügen findet man in unserem Rucksack immer genügend zu trinken und kleine Snacks. Unsere Handys dienen nicht zu selten als Navi während unserer Landausflüge und sind deshalb auch immer mit dabei.

Wen würdet ihr gerne mal mit auf Kreuzfahrt nehmen und warum?

Die ganze Familie, dann ist Spaß vorprogrammiert.

Habt ihr einen guten Tipp für Kreuzfahrt-„Anfänger“??

Wenn die Koffer am letzten Abend vor die Kabine gestellt werden, daran denken, Kleidung für den nächsten Morgen rauszulegen. Hilfreich kann auch ein kleiner Rucksack sein, um die übrigen Dinge von Bord zu bringen.