Interview mit Abenteurern Tine, Chris & Benni

Hallo, erzählt uns bitte kurz wer ihr seid. 

Wir sind Chris, Tine und Benni. Im Jahr 2016 haben wir mehr durch Zufall unsere ersten Kreuzfahrten gemacht und uns sofort mit dem Kreuzfahrtvirus infiziert. Als kleine Familie haben wir schnell verstanden, dass Kreuzfahrten gerade mit Kindern eine unglaublich stressfreie Art sind, dem eigenen Nachwuchs die schönsten Orte der Welt zu zeigen. Außerdem lässt sich diese Reiseform wunderbar mit unseren Hobbies, dem Filmen und Fotografieren, verbinden. Und so haben wir Mitte 2017 damit begonnen, mit …kreuzfahrtsüchtig! unseren eigenen, privaten Kreuzfahrtkanal auf YouTube aufzubauen. Wir haben viel Freude daran, unsere Zuschauer mit der Kamera mit auf Reisen zu nehmen und mit dem einen oder anderen Tipp zum Thema zu versorgen.

Wann habt ihr Kreuzfahrten für euch entdeckt?

Eigentlich ging alles im Winter 2015/2016 mit einer Fernsehdokumentation über Kreuzfahrtschiffe los, die zufällig im Fernsehen lief. Schnell fanden sich weitere spannende Dokus und Videos zum Thema und wenige Wochen später hatten wir unsere erste Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 4 nach Norwegen gebucht. Allerdings dauerte es Tine bis zur Abfahrt im Sommer zu lange und so rutschte uns eine Kurzreise mit AIDAcara im Mittelmeer im Frühjahr 2016 dazwischen. Nach dieser ersten Reise waren wir bis über beide Ohren kreuzfahrtsüchtig und daran hat sich bis heute auch nichts mehr geändert.

Welches Kreuzfahrtkonzept /-schiff gefällt euch am besten und wieso?

Ganz ehrlich? Wir können uns da absolut nicht entscheiden. Wir haben inzwischen so gut wie jede Schiffsgröße kennen gelernt und sind mittlerweile mit vier Reedereien unterwegs gewesen. Jeder Schiffstyp hat seine Stärken und Schwächen, jede Reederei ihre Eigenheiten, die man an ihr besonders schätzen kann. Von daher freuen wir uns bei jeder Reise auf die Besonderheiten des jeweiligen Schiffes und der jeweiligen Reederei. Was wir aber sagen können ist, dass wir noch nie eine wirklich schlechte Reederei oder ein wirklich schlechtes Schiff erlebt haben. Und das finden wir klasse!

Wie gestaltet sich vor der Reise derzeit eure Landausflugsplanung?

Haben wir eine längere Liegezeit, dann versuchen wir so viel wie möglich auf eigene Faust bzw. mit örtlichen Anbietern zu unternehmen. Wir haben Spaß am Planen und Entdecken. Außerdem genießen wir es, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen – da bekommt man gleich einen viel intensiveren Eindruck von Land und Leuten. Reedereiausflüge nutzen wir immer dann, wenn die Liegezeiten sehr kurz sind, keine Mietwagen verfügbar sind, der ÖPNV vor Ort für unsere Planung ungünstig ist oder wenn sich kein passender örtlicher Anbieter für organisierte Touren finden lässt.

Welche Kreuzfahrt oder welcher Landausflug hat euch bis heute am besten gefallen?
Was war euer schönstes Erlebnis?

Oh, diese Frage ist extrem schwierig. Fairerweise sollte da jedes Familienmitglied seine Favoriten nennen. Für uns zwei Jungs war die Karibik die bisher schönste Kreuzfahrt, unser schönster Ausflug war das Schwimmen mit wilden Stachelrochen auf den Cayman Islands. Für Tine waren die Kreuzfahrten auf die Kanaren, durch’s östliche Mittelmeer und nach Norwegen am Schönsten – sie kann sich einfach nicht entscheiden. Ihr schönster Landausflug war unser Besuch auf Lanzarote, wobei das Highlight für sie der Besuch am Lago Verde war.

Was nehmt ihr auf jede Kreuzfahrt / oder Landausflug mit?

Ohne unsere mobile Kofferwaage gehen wir niemals an Bord. So haben wir stets die Gewähr, dass wir kein Übergepäck am Flughafen bezahlen müssen. Auf Landausflüge nehmen wir eigentlich immer unsere Planung sowie alle Tickets in elektronischer Form auf unseren Smartphones mit und ein Rucksack mit passender Kleidung kommt auch immer mit. Und was natürlich niemals fehlen darf ist unsere Kameraausrüstung.

Wen würdet ihr gerne mal mit auf Kreuzfahrt nehmen und warum?

Tine würde gerne Leonardo DiCaprio mitnehmen und dabei ganz fest hoffen, dass das Schiff weder einen Eisberg rammen, noch untergehen wird. 😉

Habt ihr einen guten Tipp für Kreuzfahrt-„Anfänger“??

Eine gelungene Kreuzfahrt beginnt mit gelungener Vorbereitung – entweder durch euch alleine oder durch ein bezüglich Kreuzfahrten erfahrenes Reisebüro. Sucht euch zuerst ein Fahrtgebiet und dann eine Route aus, auf die ihr Lust habt. Vergleicht dann die einzelnen Reedereien, die dort fahren und sucht euch die aus, bei denen euch die Gestaltung der Schiffe, die  Preisstruktur, Dresscode, Entertainment und das Serviceangebot am meisten überzeugen. Achtet dabei auch auf Nebenkosten wie Servicenentgelte oder Lücken in der Getränkeversorgung, die ihr mit Getränkepaketen schließen könnt. Und dann genießt einfach eure erste Kreuzfahrt.